Modellbau Zivilschiffe - Allgemeines

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Modellbau Zivilschiffe - Allgemeines

      Hallo zusammen,

      da es hier unter uns wohl doch den ein oder anderen Bastler gibt, der seine Zeit dem Bau von Zivilschiffen widmet, und auch der Bau der Color Fantasy von Revell rege verfolgt wird/wurde, erlaube ich mir, hier mal einen neuen Thread zu eröffnen

      In Kürze werde ich mit dem Bau der AIDA von Revell beginnen, meine Fortschritte würde ich dann gerne wieder an dieser Stelle mit euch teilen.

      Hat sonst schon jemand solche Modelle gebaut? Wenn ja, welche und in welchem Maßstab?
      Fantastisch! Magisch! Cruise!
    • RE: Modellbau Zivilschiffe

      Original von Color Magic
      Hat sonst schon jemand solche Modelle gebaut? Wenn ja, welche und in welchem Maßstab?


      Hach, ein schöner Thread! Ich kann euch hier mal in lockerer Reihenfolge die Modelle zeigen, die ich momentan online habe (in "echt" sind es noch ein paar mehr...)

      [IMG]http://www.kellerseiten.de/modellbau/arkona/ark01.jpg[/IMG]
      DGzRS SRK "Arkona", 1:72, Kunststoff

      [IMG]http://www.kellerseiten.de/modellbau/mary/mary01.jpg[/IMG]
      Dänischer 45-Tonner "Mary-Ann", 1:33, Holzmodell Spantbauweise

      [IMG]http://www.kellerseiten.de/modellbau/hm/hm02.jpg[/IMG]
      DGzRS SRK "Hermann Marwede", 1;72, Kunststoff

      [IMG]http://www.kellerseiten.de/modellbau/bbounty/bbounty01.jpg[/IMG]
      Historischer Kutter mit Besegelung, 1:25, Holzmodell Spantbauweise

      [IMG]http://www.kellerseiten.de/modellbau/boda/boda01.jpg[/IMG]
      Hochseefischer "Bodasteinur", 1:200, Kunststoff

      [IMG]http://www.kellerseiten.de/modellbau/k+m/k+m01.jpg[/IMG]
      Frachtsegler "Karl und MArie", 1:40, Holzmodell Spantbauweise

      [IMG]http://www.kellerseiten.de/modellbau/maersk/maersk01.jpg[/IMG]
      Containerschiff "Malte Maersk", 1:700, Kunststoff (fiktives Modell)

      [IMG]http://www.kellerseiten.de/modellbau/norden/nord05.jpg[/IMG]
      Dänischer Kleinkutter "Norden", 1:30, Holzmodell Spantbauweise

      [IMG]http://www.kellerseiten.de/modellbau/laser/laser01.jpg[/IMG]
      Laserjolle, 1:18, Kunststoff

      [IMG]http://www.kellerseiten.de/modellbau/bent/bent01.jpg[/IMG]
      Dänischer Strtandkutter "Bent", 1:16, Holzmodell geklinkert (!)

      [IMG]http://www.kellerseiten.de/modellbau/smit/smit02.jpg[/IMG]
      Hochseeschlepper "Smit Houston", 1:200, Kunststoff

      [IMG]http://www.kellerseiten.de/modellbau/waker/waker01.jpg[/IMG]
      Notfallschlepper "Waker", 1:200, Kunststoff

      [IMG]http://www.kellerseiten.de/foren/numa033.jpg[/IMG]
      Forschungsschiff der NUMA "Deep Encounter", 1:200, Kunststoff (fiktives Modell)
    • Herrliche Modelle. Die Arkona haben wir irgendwann auch angefangen, allerdings sind die Arbeiten dort irgendwann zum Erliegen gekommen. Ih glaube, damals haben wir uns etwas blöd angestellt und irgendwas nicht hinbekommen - und so die Lust verloren.

      Vielleicht finde ich das Modell ja irgendwann wieder.

      Momentan habe ích mit den Lackierarbeiten für meine AIDA begonnen. Hin und wieder schaue ich mir auch Fotos im Netz an. So habe ch gesehen, dass die Rettungsboote unten weiß sind. Das stand in der Bauanleitung (welche nicht so schön ist wie bei der Color Fantasy) nicht drin.
      Fantastisch! Magisch! Cruise!
    • Danke für das Lob! :)

      Die ARKONA ist ein sehr sehr schwieriges Modell. Die Formen sind sehr alt und Revell lässt sie in Polen fertigen. Ich weiss zwar nicht, ob das etwas damit zu tun hat, aber die Gußqualität ist wirklich sehr bescheiden. Da kann man schonmal die Lust verlieren.

      Was die AIDA angeht, so musst Du bedenken, daß der Bausatz wesentlich älter ist als der der CF. Seitdem hat der Formenbau, speziell bei Revell, einen Riesensprung nach vorne gemacht.

      Was die Rettungsboote angeht, so bin ich mir jetzt nicht ganz sicher. Laut meiner Bauanleitung sind sie zweifarbig, aber nur wenn man mit der Lupe hinschaut... ;) Es kann jedoch sein, daß Revell die Anleitung mal überarbeitet hat. Ich hatte meine AIDA erst vor ca. einem halben Jahr gekauft.
    • Originalbeitrag vom 18.09.2010 | 19:59

      Danke für die Blumen! :)

      Das NUMA Schiff gibt es so nicht zu kaufen. Das ist ein Eigenbau / Umbau auf Basis der "La Suroit" von Heller. Ich habe, zusammen mit ein paar Mitstreitern in einem Modellbauforum, die Lackierung nach Romanvorlage entworfen. Die Hubschrauberplattform gibt es so an dem Modell gar nicht. Die ist eine Eigenkonstruktion aus Kunststoffplatten. Dafür musste auch noch der Mast umgebaut werden.

      Schön, auch hier auf C. Cussler Fans zu treffen! Ich besitze fast alle Romane.

      Übrigens ist die "Malte Maersk" genauso entstanden. Sie ist eigentlich die "Colombo Express" von Revell in einer anderen Verkleidung. Ich mache sowas schonmal ganz gerne, denn "streng nach Original" kann ja jeder... ;)

      Update ...

      So, noch drei Bilder für euch: zwei von der AIDA mit Decals und eins mit der CF, der AIDA und dem Rumpf der QM II zusammen, alle im gleichen Maßstab. Wirklich eine RIESENschiff, die QM II!
      Images
      • 03.jpg

        19.1 kB, 600×279, viewed 1,279 times
      • 04.jpg

        19.44 kB, 600×257, viewed 1,321 times
      • 05.jpg

        40.12 kB, 800×301, viewed 1,381 times
    • hey ... wow ja hammer vergleich !! ich finde ja das color line genau zwischen aida und queen mary 2 ist. -> luxus und doch leichtigkeit vom altag ...! ... bei der queen ist das ja alles so mit kleiderordnung usw nunja aber finde sie trozdem sehr sehr beeindruckend.

      viele grüße..
      Nach der Cruise ist vor der Cruise ;)
    • Original von flo123
      ... bei der queen ist das ja alles so mit kleiderordnung usw


      Nunja typisch britisch halt... Wär auch nicht mein Ding!

      Hier sind übrigens die zukünftigen Projekte - meine Stapel ungebauter Modelle:

      [IMG]http://www.kellerseiten.de/foren/raum04.jpg[/IMG]

      [IMG]http://www.kellerseiten.de/foren/raum05.jpg[/IMG]
    • Hallo Mike !

      Sehr gute Bilder !
      Da sieht man wieder einmal, was für ein Monstermodell die QM2 im Maßstab 1:400 ist !
      Ich wünsche Dir viel Spaß bei Deiner "Bastelei" an diesem Modell ...
      ... und Glück ;)
      mit freundlichen Grüßen :: med vennlig hilsen :: kind regards

      Ralf alias CL-Fan .: Administrator :.
      Im Team mit Christopher

      Hinweis : Dieses ist meine persönliche Meinung welche jederzeit kritisiert werden darf.!
    • Hallo Mike !

      Dein Lager ist ja teilweise größer als das in einem Spielzeuggeschäft.

      Ich denke, dass Du dein Hobby wirklich professionell ausübst.
      Die Modelle sehen wirklich gelungen und schön aus.

      Evtl. kannst Du dem Anfänger auch einmal unter die Arme greifen und einige Tipps zum Thema "Lackierung" veröffentlichen.

      Nehmen wir einmal dieses "Monsterschiff", die QM2 im Maßstab von 1:400 !

      Wie lackiert man solch ein Modell ?
      Gerade, weil ja dort eine Menge von der "Problemfarbe Schwarz" verbraten werden muss.

      Hast Du dich schon mit einer Airbrush-Station eingedeckt und wenn ja, mit welcher.
      Links mit Quellenangaben etc. wären prima !

      Suboptimal ist sicherlich das Anmalen mit einem Pinsel. Kann man so ein Modell auch mit einer sehr kleinen Farbrolle "anhübschen" ?

      Ich danke Dir ...

      ... ach so ! Du musst ja eine geduldige Frau haben ;)
      mit freundlichen Grüßen :: med vennlig hilsen :: kind regards

      Ralf alias CL-Fan .: Administrator :.
      Im Team mit Christopher

      Hinweis : Dieses ist meine persönliche Meinung welche jederzeit kritisiert werden darf.!
    • Da bin ich ja mal gespannt, wie detailliert die QM2 in dem Maßstab 1:1200 ist. Das wäre sicher auch ganz nett, aber als gorßes Modell macht sie sicher mehr her.

      Meine Arbeiten an der AIDA sind gerade ein wenig stagniert, ich warte noch auf einige Fraben.
      Fantastisch! Magisch! Cruise!
    • Original von CL-Fan
      Ich denke, dass Du dein Hobby wirklich professionell ausübst.


      Nein, auf gar keinen Fall würde ich das jemals von mir behaupten. Es gibt wirklich sehr sehr sehr viel bessere Modellbauer als mich. Zugegeben, ich mache das seit über 30 Jahren und habe eine gewisse Erfahrung, aber ich bin immer noch nicht mehr als ein durchschnittlicher Bastler. Sicherlich kein Anfänger, aber um "ganz oben" zu landen, dafür mache ich zu viele Kompromisse. Siehst Du, das Ganze soll mir Spaß machen und ich kann mich dabei herrlich entspannen. Das wäre sicher nicht mehr so, wenn ich die Sache zu verbissen angehen würde.

      Die Modelle sehen wirklich gelungen und schön aus.


      Das ist was ganz Anderes, das nehme ich gerne an! Danke! :D

      Evtl. kannst Du dem Anfänger auch einmal unter die Arme greifen und einige Tipps zum Thema "Lackierung" veröffentlichen. Nehmen wir einmal dieses "Monsterschiff", die QM2 im Maßstab von 1:400 ! Wie lackiert man solch ein Modell ? Gerade, weil ja dort eine Menge von der "Problemfarbe Schwarz" verbraten werden muss.Hast Du dich schon mit einer Airbrush-Station eingedeckt und wenn ja, mit welcher. Links mit Quellenangaben etc. wären prima ! Suboptimal ist sicherlich das Anmalen mit einem Pinsel. Kann man so ein Modell auch mit einer sehr kleinen Farbrolle "anhübschen" ?


      Das sind sehr gute, aber auch sehr spezielle Fragen. Dafür müsste ich ein wenig ausholen. Allerdings ist es schon spät und morgen fahre ich in den Urlaub. Wenn Bedarf besteht, kann ich nach Rückkehr gerne was dazu schreiben.

      ... ach so ! Du musst ja eine geduldige Frau haben ;)


      Oh ja, die Liebe meines Lebens, und heute auf den Tag genau sieben Jahre verheiratet. :thx:




      @ CM: beide Modelle sind Neuentwicklungen von Revell und stammen demnach aus neuen Formen. Es wird wirklich sehr spannend sein zu sehen was sich in den beiden Maßstäben machen lässt. Ein sehr interessanter Vergleich. Ich denke ich werde die kleine Version als "Fingerübung" ;) zuerst bauen. Für das große Modell habe ich bei Freunden von mir, die gerade auf der QM II fahren, einen ganzen "Sack" Detailfotos bestellt.

      Gruß,
      Mike
    • Hallo Mike !

      Über die Beantwortung der Frage mit dem Lackieren würde ich mich persönlich sehr freuen.
      Einen Kommentar kannst Du ja nach dem Urlaub hier einstellen - wäre nett.

      Dann erst einmal viel Spaß an der Nordsee und gute Besserung an den "Lütten" !

      Ach so ...
      ... ich hoffe, dass heute nicht das "verflixte" 7.Jahr eingeläutet wurde ;)
      mit freundlichen Grüßen :: med vennlig hilsen :: kind regards

      Ralf alias CL-Fan .: Administrator :.
      Im Team mit Christopher

      Hinweis : Dieses ist meine persönliche Meinung welche jederzeit kritisiert werden darf.!
    • @ HirtshalsFan: Ich war gestern auch genau 7 Jahre mit meinem Freund zusammen. So ein Zufall!

      Habe mir jetzt übrigens das Set mit der QE2 und der QM2 in 1:1200 bestellt. Und da es ja dann bald nicht mehr so viele Modelle in dem Maßstab gibt, muss ich wohl auf größere zurückgreifen. So ein Pech aber auch :lol:
      Fantastisch! Magisch! Cruise!
    • Original von CL-Fan
      Nehmen wir einmal dieses "Monsterschiff", die QM2 im Maßstab von 1:400 !

      Wie lackiert man solch ein Modell ?
      Gerade, weil ja dort eine Menge von der "Problemfarbe Schwarz" verbraten werden muss.


      Ich habe das Schiff auch schon gebaut; werd die Tage mal versuchen Bilder zu machen.
      Das Problem mit dem lackieren hab ich so gelöst (auch wenn schwarz an sich eh falsch ist; Cunard verwendet da einen besonderen Blauton meine ich mal gelesen zu haben) das ich die Farbe verdünnt habe und in mehreren Lagen gepinselt. Das hat auch ganz gut geklappt :)
      Moin moin an alle, Sebastian
    • Hallo Nachbar !

      (auch wenn schwarz an sich eh falsch ist; Cunard verwendet da einen besonderen Blauton meine ich mal gelesen zu haben)


      Wir waren im Mai 2010 in Hamburg und haben uns die QM2 sehr genau angesehen.
      Für uns war der Rumpf "Rabenschwarz" !
      Sollten wir uns getäuscht haben, dann gibt es ja eine gute Lösung - Fielmann :D

      "Blau" waren wohl eher die Passagiere an Bord bzw. auf dem "Rummerlplatz" vor der QM2 :lol:

      Hinweis vom Administrator !

      Das Thema QM2 und Modellbau wird auch hier weiter dokumentiert !
      Images
      • QE2_MAI_2010.jpg

        329 kB, 1,296×972, viewed 1,201 times
      • QE2_MAI2_2010.jpg

        353.56 kB, 1,296×972, viewed 1,130 times
      mit freundlichen Grüßen :: med vennlig hilsen :: kind regards

      Ralf alias CL-Fan .: Administrator :.
      Im Team mit Christopher

      Hinweis : Dieses ist meine persönliche Meinung welche jederzeit kritisiert werden darf.!
    • Ich habe heute bereits mit der QM2 - 1:700 angefangen bzw. ich habe gerade die "Rost/Ferrari Rot" Farbe drauf. Ich stehe somit komplett am Anfang. Das Monster Modell habe ich auch noch hier stehen, das hebe ich mir aber für später auf. Die QM2-700er habe ich früher gekauft, da Amazon diese von 33,95 auf 24,35 gesenkt hatte. Allerdings kosten Farben, Pipetten, Pinsel und Kleber auch nochmal knapp 28 Euro.

      Nun, ich werde Euch mal ab und zu davon Berichten, natürlich mit Bildern.

      Update 29.07.2011 | 14:42

      Moin moin,

      durch meine begeisterung am Modellbau habe ich leider verpasst die Bilder zu machen. Dafür ein ganz großes: ENTSCHULDIGUNG. Aber mein Modell ist fertig, ich habe lediglich 6 Tage gebraucht bzw. 54 Arbeitsstunden. Da ich zur Zeit Ferien habe, konnte ich bei Schietwetter meistens von 12-21 Uhr inkl. Pausen wg. trocknen etc. arbeiten. Nun mein Ergebnis inkl. Kostenaufstellung:

      [IMG]http://www.imgbox.de/users/public/images/oYJLE9IuLS.jpg[/IMG]

      Kosten:
      Modell:----- 25 Euro
      Farben:---- 30 Euro
      Vitrine:----- 57 Euro
      Schild:------- 3 Euro
      ----------------------
      Gesamt:-- 115 Euro

      Ist zwar ein stolzer Preis, aber ich bin stolz darauf. Heute habe ich von meinem Vater (Marinesoldat) ein Schnellboot im Maßstab 1:144 bekommen, ist ca. 10cm kleiner, aber es gibt wieder viel zu tun.

      Schönes Wochenende Euch allen.
      Fabian