Pinned Fahrten nach/von Oslo ab sofort bis zum 26.03.2020 eingestellt

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Fahrten nach/von Oslo ab sofort bis zum 26.03.2020 eingestellt

      Nicht ganz unerwartet: <X

      Von der Color Line Seite:

      "Für Color Line betreffen diese neuen, verschärften Reisebeschränkungen zwei der Schiffe des Unternehmens auf der Strecke Oslo-Kiel – Color Fantasy und Color Magic. Aufgrund der Entscheidung des Gesundheitsministeriums hat Color Line beschlossen, alle Abfahrten auf der Strecke Kiel-Oslo-Kiel ab Samstag, 14.03.2020 und bis einschließlich Donnerstag, 26.03.2020 einzustellen

      Heutige Abfahrten 13.03.
      • Color Fantasy ist heute um 11 Uhr in Oslo angekommen. Passagieren, die nicht an Land gegangen sind, wurde angeboten, wieder nach Kiel zurückzureisen. Nach Ankunft in Kiel am Samstag, 14.03.2020 wird das Schiff ohne Passagiere aus Kiel zurückkehren und in Oslo am Kai festmachen.
      • Color Magic ist heute um 10 Uhr in Kiel angekommen und wird heute von dort wieder ablegen und am Samstag, 14.03.2020, in Oslo ankommen.
      • Das RoRo-Frachtschiff Color Carrier wird auf der Strecke Kiel-Oslo-Kiel gemäß dem regulären Fahrplan verkehren.
      Abfahrten auf der Strecke Kiel-Oslo-Kiel 14. - 26. März
      Alle Fahrten auf der Strecke Kiel - Oslo werden vom Samstag, 14. März bis Donnerstag, 26. März abgesagt.
      • Unsere Gäste erhalten eine volle Rückerstattung von Tickets, Mahlzeiten und Dienstleistungen an Bord. Stornierungen und Rückerstattungen werden automatisch durchgeführt. Sie als Gast müssen nichts tun."
    • Ja, es ist ja auch das beste.

      Ich hoffe dadurch entstehen bei ColorLine keine finanziellen Probleme und wir können irgendwann wieder die Mini-Kreuzfahrt genießen.
      2011 Color Magic
      2013 Color Fantasy
      2014 Color Magic
      2017 Color Magic
      2018 Stena Germanica, 2x Color Magic, MSC Orchestra
      2019 MSC Meraviglia, Color Fantasy+Magic
      2020 Color Magic+Fantasy
      2021 MSC Splendida


      Zu vielen meiner Reisen findet ihr Videos bei Youtube: klick!
    • Ich hoffe auch sehr, dass Color Line aus der Sache einigermaßen glimpflich herauskommt und alle Arbeitsplätze erhalten kann.

      Ehrlich gesagt fände ich es weniger schlimm, wenn meine Mini-Kreuzfahrt am 1. Mai deshalb ausfällt, weil die Fantasy noch nicht wieder fahren darf, als wenn sie fährt und aber nicht hinkomme, weil in Bayern immer noch Ausgangsbeschränkungen gelten... Nun ja, mal schauen. Ausgefallene Mini-Kreuzfahrten sind aktuell nun wahrlich nicht das größte Problem! ;)

      The post was edited 1 time, last by BV1 ().

    • Leider weiß man ja nicht wie sich die Lage mal entwickeln wird.

      Ich würde auch abwarten bis ColorLine die Reise absagt und nicht selbst stornieren.
      2011 Color Magic
      2013 Color Fantasy
      2014 Color Magic
      2017 Color Magic
      2018 Stena Germanica, 2x Color Magic, MSC Orchestra
      2019 MSC Meraviglia, Color Fantasy+Magic
      2020 Color Magic+Fantasy
      2021 MSC Splendida


      Zu vielen meiner Reisen findet ihr Videos bei Youtube: klick!
    • Bei mir wird sich diese Situation ja voraussichtlich erst im Mai ergeben, weshalb ich dir deine Frage leider nicht mit Sicherheit beantworten kann. Ich vermute aber, dass, wenn Color Line es so schreibt, es auch so gemacht werden wird, ohne dass du dich noch mal extra melden musst. Wegen der großen Anzahl an Betroffenen und wahrscheinlich auch der ein oder anderen Anfrage, die es jetzt zu beantworten gilt, könnte ich mir aber vorstellen, dass es bei den Rücküberweisungen zu Verzögerungen kommen kann.
      An deiner Stelle würde ich Color Line noch mal eine zusätzliche Woche Zeit geben und dann ggf. mal nachfragen.
    • Heute kam nun die erneute Verlängerung des Stillstands bis zum 14. Mai.

      So allmählich dachte ich ja schon, ich müsste meine Fahrt am 1. Mai selbst stornieren, denn aufgrund der Ausgangs- und Reisebeschränkungen hätte ich so oder so nicht fahren können.

      Nachtrag:

      Mittlerweile habe ich auch die Benachrichtigung von Color Line erhalten, in der mir die folgenden drei Möglichkeiten zur Wahl gestellt wurden:

      1) Umwandlung der Buchung in Bonuspunkte im Wert der Reise + 25 %
      2) kostenlose Umbuchung auf einen neuen Termin innerhalb dieses Jahres
      3) Rückzahlung des Reisepreises

      Ich habe mich für Variante 1 entschieden. Die Punkte werden nun voraussichtlich in drei Wochen auf meinem Konto sichtbar werden.

      The post was edited 1 time, last by BV1 ().

    • Hallo mazeza,

      ich erinnere mich auch, vor einigen Wochen, noch bevor deine Reise storniert wurde, auf der Color-Line-Homepage gelesen zu haben, dass das Geld einfach zurückerstattet würde, ohne dass vonseiten des Kunden hierzu irgendeine Aktion notwendig gewesen wäre. Als ich einige Zeit danach noch einmal geschaut hatte, war dieser Passus dann verschwunden und ich hatte mich schon gefragt, wie das denn jetzt wohl in meinem Fall ablaufen würde. Nun, die Antwort habe ich ja mittlerweile bekommen.

      Wahrscheinlich ist Color Line zunächst noch davon ausgegangen (oder hat gehofft), die Stilllegung sei nur sehr kurzfristig und eine Rückerstattung der Kosten würde nur vergleichsweise wenige Reisen betreffen und sei deshalb kein übermäßig hoher Verlust. Als dann klar wurde, dass es sich um einen längerfristigen Stillstand handeln würde, haben sie ihre Strategie wohl noch einmal überdacht, in der Hoffnung, einen Teil des Geldes für die stornierten Reisen behalten zu können. Das ist ja auch absolut verständlich und in Anbetracht der nach wie vor gewährten Möglichkeit, die Rückerstattung zu fordern, ja auch in Ordnung, wie ich finde.
    • Den Artikel habe ich gefunden:

      Die norwegische Reederei Color Line, die normalerweise die Fährstrecke Kiel-Oslo bedient, stellt knapp 2.000 Mitarbeiter frei. Bei der Stena Line drohen sogar Kündigungen. mehr
      "Wir rechnen damit, dass wir im Sommer den Fährbetrieb wieder aufnehmen können und bereiten uns intensiv auf den Start vor", sagte Dirk Hundertmark, Geschäftsführer der Color Line in Deutschland, die die Fährlinie Kiel - Oslo betreibt. Ein umfassendes Hygienekonzept stelle sicher, dass sämtliche Auflagen und Empfehlungen der EU-Kommission und der Länderbehörden im Zusammenhang mit der Covid-19 Pandemie eingehalten werden. So sollen die Schiffe mit geringerer Auslastung fahren, um dafür Sorge zu tragen, dass soziale Distanz sowohl an Bord als auch in den Terminals ohne Weiteres möglich ist. Kabinen, Sanitäreinrichtungen und sämtliche öffentlich zugänglichen Einrichtungen würden regelmäßig desinfiziert. Büfetts werde es an Bord nicht mehr geben, es werde am Tisch serviert.
      "Wir gehen davon aus, dass es im Markt auch und gerade in der derzeitigen Lage ein großes Bedürfnis nach Urlaub gibt, insbesondere in Regionen, in denen das Risiko einer Covid-19-Ansteckung extrem niedrig ist. Norwegen gehört mit einem vergleichsweise sehr niedrigen Infektionsgeschehen mit Sicherheit dazu", sagte Hundertmark. "Wir sind daher in Bezug auf die Nachfrage im Markt optimistisch." Eine Preiserhöhung sei derzeit nicht geplant.

      Quelle: NDR
      2011 Color Magic
      2013 Color Fantasy
      2014 Color Magic
      2017 Color Magic
      2018 Stena Germanica, 2x Color Magic, MSC Orchestra
      2019 MSC Meraviglia, Color Fantasy+Magic
      2020 Color Magic+Fantasy
      2021 MSC Splendida


      Zu vielen meiner Reisen findet ihr Videos bei Youtube: klick!
    • Users Online 2

      2 Guests