Seegang Dezember ?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Seegang Dezember ?

      Hallo zusammen,

      wir machen am 29.12.2014 eine Minikreuzfahrt mit der Color Magic.
      Da ich noch nie im Dezember gefahren bin und wir bisher immer ruhige See erwischt haben, hätte ich paar Fragen.

      1. Wie siehts im Dezember im Kattegat, speziell im Skagerrak mit Seegang aus ?
      2. Habt ihr Erfahrungen mit den Reisekaugummis o.ä gemacht, die angeblich gegen Seekrankheit schützen?
      3. Gibt es eine Grenze, wo Color Line nicht ablegt ? Oder wird auch bei sehr hohen Wellen über 7 Metern abgelegt ?
      4. Habt ihr schon Erfahrungen mit Color Line bei unruhiger See gemacht ? Es ist sehr spannend zu lesen, welche Erfahrungen einige Reisende bei Seegang gemacht haben.

      Vielen Dank!
      Marcus Heider
    • Hallo !

      zu 1:

      In den Monaten November/Dezember/Januar kann es schon einmal sehr "kibbelig" werden !
      Wir hatten in diesem Zeitraum bereits nette Überfahrten erlebt.

      zu 2:

      Nach Möglichkeit meide ich Medikamente gegen Seegang.
      Einfach an ein Fenster setzen und auf die Wellen schauen.
      Hilft manchmal mehr als den Apotheker reicher zu machen !

      zu 3:

      Die Autofähren M/S Color Fantasy und M/S Color Magic fahren eigentlich rund um die Uhr - egal welcher Seegang gerade ist.
      Die Fähren zwischen Norwegen und Schweden sowie die SuperSpeed's bleiben bei einem zu heftigen Seegang im Hafen.
      Es ist aber auch schon vorgekommen, dass man die SuperSpeed's auf die Passage geschickt hat und, zur Freude der Gäste, munteres "Würfelhusten" angesagt war bzw. die Gläser von den Tischen "gerollt" sind !
      "Money rules" halt !

      zu 4:

      Auf unserer letzten Fahrt ging es schon sehr lustig zu. Vor allem, wenn die Autofähren richtig schön auf das Wasser klatschen ;)
      Dann hat man nicht nur etwas für den Magen, sondern das dröhnen ist auch Musik für die Ohren !

      Tipp :

      Einfach ganz weit hinten, z.B. im "Oceanic à la Carte Restaurant", aufhalten.
      Dieses funktioniert aber nur, wenn sich die Autofähre auf der Querachse bewegt und quasi mit dem Bug "aus dem Wasser hüpft" :rolleyes:

      Will sagen :

      So eine Schiffspassage ist manchmal kein Kindergeburtstag !
      mit freundlichen Grüßen :: med vennlig hilsen :: kind regards

      Ralf alias CL-Fan .: Administrator :.
      Im Team mit Christopher

      Hinweis : Dieses ist meine persönliche Meinung welche jederzeit kritisiert werden darf.!