M/S Color Magic 06/02-08/02/13

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • M/S Color Magic 06/02-08/02/13

      Hi alle,
      bin neu hier und teile mit Euch das Hobby CL Fahrten. Bin zudem seit ca. 2 Jahren Mitglied im Club und habe diesbezüglich von meinen bisherigen 10 Fahrten 4 geschenkt bekommen. Da ich keinen Wert auf 4 oder 5* Unterbringung lege, halten sich die Kosten stets in Grenzen. Verpflegung nehme ich grundsätzlich von zu Hause mit, da mir das Preis-Leistungsverhältnis für Frühstück und Abendessen nicht stimmt, meine damit, ich esse nicht das weg, was mir preislich zusteht. Mir geht es bei diesen Fahrten in erster Linie um die Unterhaltung, die mir geboten wird. So auch diesmal. War am 06/02/13 gegen 12:20 vorort. Auto ausgeladen und zum Parkplatz gebracht. Danach ab in die VIP Lounge und einen heissen Cafe getrunken. Kurz vor 13:00 Sachen gepackt und nach kurzer Wartezeit als Erster an Bord gekommen. Solch Glück hatte ich noch nie. Andrang hielt sich aber auch in Grenzen, ganz im Gegenteil zum 12/12/12, wo ware Menschenmassen an Bord drängten. Nachdem alle Sachen in die Kabine 332 auf Deck 11 (letzte Kabine mittschiffs) gebracht waren, der Kühlschrank kurz aufmunitioniert und die Sachen ausgepackt und an der Gaderobe aufgehängt waren, erfolgte, wie üblich, die erste Bordvisite. Es fiel schon auf, dass "Sauere Gurken Zeit" ist. Nicht sonderlich viel los an Bord, zudem sehr viele Rentner, was, so denke ich, absolut normal und auch sehr angenehm ist. Nebenbei sei erwähnt, dass mein Beruf es im Winter recht häufig zulässt, mal mitten in der Woche drei Tage auf Minikreuzfahrt zu gehen. Im Sommer klappt dies nicht. Somit kam der Gutschein mal wieder recht gelegen :)!

      Wie schon erwähnt, interessiert mich am meisten das Abendprogramm. Die Show auf der MAGIC war noch dieselbe wie im Dezember. (Hat wer eine Ahnung, wie häufig dieses Programm wechselt?). Trotzdem war die Show Lounge zu drei Vierteln besetzt. Die Stimmung war recht gut und das Publikum zollte den Artisten reichlich Applaus. Nachdem das Show Programm beendet war, betrat eine Frau im grauen Anzug die Bühne und schilderte das weitere Abendprogramm. Da man dies schon kennt, hörte wohl auch kaum jemand zu, was dort eigentlich erzählt wurde. Und zwar, dass Live Musik auf Deck 15 in der Observation Lounge gespielt würde, in der Disko Musik zu hören sei oder aber im Pub jemand spielt. Die Show Lounge würde jedoch in Kürze geschlossen! Das war für uns wie ein Schlag vor den Kopf, denn gerade die "After Show Party" ist der Hauptgrund, bzw. das Highlight dieser Fahrten gewesen. Ich fragte daraufhin eine Bedienung, weil ich dies schier nicht glauben konnte. Diese teilte mir mit, dass die Bordband nun ja in der Observation Lounge spiele. Nun fragt man sich natürlich, wie besagtes, instrumentales Equipment dort oben gewinnsparend aufgestellt werden kann, sodass auch noch getanzt werden kann? Mir fiel nachmittags schon auf, dass der Yamaha-Flügel nicht mehr an seinem angestammten Platz stand und weiter nach hinten verrückt worden war. Und so kam, was ich schon befürchtet hatte. Auf Deck 15 spielte eine gelangweilte Rentnerband irgendetwas, was zwischen Jazz und Swing einzuordnen sein sollte. Ich, bzw. wir dachten, dies sei ein übler Scherz. Daraufhin erneut Rückfrage bei der Bedienung, wo die Bordband abgeblieben sei. Aus der Antwort des Kellners war zu entnehmen, dass aus "ökonomischen Gründen" auf diese verzichtet wurde. Mit anderen Worten war dies scheinbar der größte Kostenfaktor und es wurde scheinbar allzu oft vor leeren Rängen gespielt. Nun stellt sich für mich die Frage, ob dieser Verzicht nur die "Saure Gurken Zeit" betrifft oder ob auch in der Saison ein derart abgespecktes Unterhaltungsprogramm geboten wird. Zahle ich nämlich, wie in der Weihnachtszeit, den vollen Preis, erwarte ich eigentlich auch ein ordentliches Programm. Wer weiß mehr über diese Einsparungen?

      Für mich/ uns hat durch diese Einsparung die Fahrt immens an Reiz verloren, da das Unterhaltungsprogramm mehr und mehr den langweiligen Programmen anderer Linen gleicht. Am 25/02 gehts wieder los, diesmal allerdings mit der FANTASY. Auch dort wird dasselbe abgespeckte Programm auf uns warten. Hoffentlich ist die Band auf Deck 15 ein wenig frischer und feuriger als das, was man uns auf MAGIC bot. M. E. wurde hier am falschen Ende gespart. Wie seht Ihr das?

      Es grüßt Euch ein trauriger und total enttäuschter CL Fan

      The post was edited 1 time, last by Conger ().

    • Hallo Conger

      Herzlich Willkommen bei uns im Forum.

      Show Lounge
      Die Shows auf M/S Color Fantasy und M/S Color Magic werden 1x im Jahr komplett geändert, halt komplett neue Shows.

      Auf M/S Color Fantasy wird die Show Lounge direkt nach den Auftritten geschlossen, auch hier kommt eine Dame oder ein Herr auf die Bühne und erzählt was man für Möglichkeiten hat, halt das selbe wie auf Magic.

      Die Lasershow auf Color Fantasy fällt leider auch aus, die direkt nach dem Auftritten der Künstler kam.

      Observation Lounge
      Hier wurde auf Color Fantasy im Januar gut getanzt, die Musik war in Ordnung die gespielt wurde, mal was schnelleres mal was ruhigeres, ich finde ein guter Mix.

      Die Live Band hat sich auf jeden Fall auf meiner Fahrt mühe gegeben.
      Das Klavier steht auch dort an seinen Platz wie man es kennt.

      Auf Color Magic könnte es gut möglich sein das der Platzwechsel des Klaviers mit der Themenfahrt zusammen hängt.
      Mini Kreuzfahrt "Klassik" bietet Color Line ja im Moment an.

      Gruß
      Jan
      mit freundlichen Grüßen :: med vennlig hilsen :: best regards

      Jan alias Flensburg005
    • Hallo Jan,
      vielen Dank für den herzlichen Empfang und die schnelle Reaktion auf meine Fragen. Dies lässt mich zumindest für meine nächste Fahrt, die am 25/02 des Monats mit der FANTASY stattfindet, hoffen. Meine letzten drei Fahrten fanden durchweg mit der MAGIC statt und bis auf das After Show Programm beim letzten Mal war ich durchweg total zufrieden. An Bord werde ich an der Rezeption einmal fragen, ob das Show-Programm in der Hauptsaison wieder hochwertiger sein wird, denn es ist kaum vorstellbar, dass die installierte Technik (Laser- und Lichtanlage) nicht mehr genutzt werden soll. Zumindest wäre dies sehr schade. Für mich wäre auf jeden Fall vorstellbar, dass man überall spart, wenn man denn schon jede Menge Freifahrten verteilt. Mein Verzehr an Bord beschränkt sich bei solchen Events lediglich auf Getränke, bzw. wird in der Einkaufsmall ein bisschen geshoppt. Die 20% im Dezember versüssten dies sehr :).

      Gruß
      Arne
    • Zumindest wäre dies sehr schade. Für mich wäre auf jeden Fall vorstellbar, dass man überall spart, wenn man denn schon jede Menge Freifahrten verteilt.

      Sehr interessant, dass es langsam auffällt !

      Wenn man den ganzen Tag durch die Gegend läuft, fremde Fahrzeuge ablichtet und ins Facebook stellt, dann muss halt das Thema Kundenzufriedenheit hinten anstehen.
      Bereits unser "Team Reporter" hat sich ja über die mangelnde Qualität beim Essen beschwert !

      Aber bleiben wir einmal ganz ruhig - "Rudis Reste-Rampe" wurde ja auch irgendwann einmal veräußert und der Tengelmann-Konzern hat sich wieder auf das wesentliche konzentriert ...
      ... und im Mittelpunkt steht halt noch immer der Mensch !
      mit freundlichen Grüßen :: med vennlig hilsen :: kind regards

      Ralf alias CL-Fan .: Administrator :.
      Im Team mit Christopher

      Hinweis : Dieses ist meine persönliche Meinung welche jederzeit kritisiert werden darf.!
    • Original von Conger
      ...
      Für mich wäre auf jeden Fall vorstellbar, dass man überall spart, wenn man denn schon jede Menge Freifahrten verteilt. Mein Verzehr an Bord beschränkt sich bei solchen Events lediglich auf Getränke...


      Ja, da wundert man sich dann auch noch, wenn an der Unterhaltung gespart werden muss - eine Freifahrt und dann nur der Verzehr von ein paar Getränken, da sollte man froh sein, überhaupt noch irgend etwas geboten zu bekommen.
    • Original von Macintosh
      Ja, da wundert man sich dann auch noch, wenn an der Unterhaltung gespart werden muss - eine Freifahrt und dann nur der Verzehr von ein paar Getränken, da sollte man froh sein, überhaupt noch irgend etwas geboten zu bekommen.


      Sicher! Ich wäre aber durchaus bereit, den vollen Preis zu zahlen, was ich, wie oben beschrieben, auch oft genug tue! Schliesslich habe ich einen Gutschein nicht eingefordert. Bekomme ich ihn allerdings, nehme ich ihn auch mit. Mag ja sein, dass Du darüber anders denkst, dass ist aber nicht mein Problem.

      Nachtrag: Ich vergaß zu erwähnen, dass ich zwar beim Essen spare, nicht aber bei den Freizeitaktivitäten, die die Schiffe bieten. Und ein "paar" Getränke summieren sich bei 2 Leuten auch recht schnell. Das muss ich hierzuforum wohl niemandem erzählen ;).

      The post was edited 1 time, last by Conger ().

    • Original von Conger

      Original von Macintosh
      Ja, da wundert man sich dann auch noch, wenn an der Unterhaltung gespart werden muss - eine Freifahrt und dann nur der Verzehr von ein paar Getränken, da sollte man froh sein, überhaupt noch irgend etwas geboten zu bekommen.

      Sicher! Ich wäre aber durchaus bereit, den vollen Preis zu zahlen, was ich, wie oben beschrieben, auch oft genug tue! Schliesslich habe ich einen Gutschein nicht eingefordert. Bekomme ich ihn allerdings, nehme ich ihn auch mit. Mag ja sein, dass Du darüber anders denkst, dass ist aber nicht mein Problem.

      Ich habe rein gar nichts gegen Gutscheinfahrten, aber wenn du dann noch die komplette Verpflegung mit an Bord nimmst, solltest du vielleicht einmal deine Anspruchshaltung überdenken.

      Für Gäste, die die Fahrt und/oder die Mahlzeiten bezahlen, sieht die Sache natürlich etwas anders aus.
    • Original von Macintosh
      Ich habe rein gar nichts gegen Gutscheinfahrten, aber wenn du dann noch die komplette Verpflegung mit an Bord nimmst, solltest du vielleicht einmal deine Anspruchshaltung überdenken.

      Für Gäste, die die Fahrt und/oder die Mahlzeiten bezahlen, sieht die Sache natürlich etwas anders aus.

      Ach so! Du machst also alles am Essen fest! Wie kurz gedacht! Es gibt anscheinend nicht genügend andere Möglichkeiten, an Bord sein Geld loszuwerden. Was ich an Verpflegung spare, kann ich dort logischerweise in andere Events oder Dinge investieren. Und das macht mich nun Deiner Meinung nach also zum Passagier zweiter Klasse? Welch Glück, dass das Schiff nicht nur ein schwimmendes Speiselokal ist, sonst müsste ich womöglich noch Korkengeld zahlen ?(! Unglaublich!!!
    • Naja mal rein hypothetisch gefragt. Selbst wenn Conger an Bord die (wirkliche schöne) Owner Suite gebucht, mit seiner Begleitung 4x ins Gourmet Restaurant und anschließend noch 3 Stunden zur Massage und in den Golfsimulator gegangen wäre, hätte er dann am Abend zur Livemusik in der Show Lounge tanzen können ? Nein , denn da wäre die Band genauso eingespart gewesen ;). Ich denke mal er wird auch nicht gleich schreiend zum Kellner gerannt sein.

      Es geht hier doch nur um eine Beobachung und als Kunde hat man doch ein gutes Recht seine Meinung zu äußern, egal was man bezahlt hat. Wenn ich heute ein Ticket mit AirlineXYZ für 100 Euro buche werde ich genauso geflogen wie Geschäftsmann Kai Neknete der einen Tag vorher für 1000 Euro bucht (jetzt mal Sitzklassen, Meilen ausser acht gelassen).
      Die Tatsache das dem so ist liegt einzig und allein an dem Konzept der Preisdiskriminierung, welches heute wohl jedes Reiseunternehmen anwendet, aber ich denke das hatte ich ja bereits schonmal anderswo erwähnt.

      Ob man sich jetzt seine Schrippen mitnehmen muss ist eine andere Frage, aber das kann ja jeder selbst entscheiden. Für mich zählt das Essen auch immer mit zur Reise, aber manch anderer gibt sein Geld lieber für Unterhaltung, Museen, Rundgänge oder aus China importierte Souvenirartikel aus ;)
    • Wir sind zwar früher oft mit den alten Fähren zum Norwegen-Ferienhausurlaub gefahren, aber erst seit Anfang 2012 (mit und ohne Club-Gutscheine) machen wir die Mini-Kreuzfahrten mit den "neuen" Fähren.

      Anfang 2012 war es noch die pure Begeisterung, wir kamen auf die Fähre und überall war was los. Mehrere Tanz- und Showeinlagen auf der Promenade, Produktvorführungen (RC-Helikopter, Parfums), Begrüßung am Eingang von Jongleuren, Clowns oder Captain Kid.
      Richtig gute Rock- und Bluesmusik im Pub, gute Jazzmusik in der Observation-Lounge, Show-Programm mit Lasershow und danach Liveband.
      Man wusste fast nicht, was man machen sollte. Richtig super!

      Die letzten Male wurde es damit aber immer weniger, egal welche Saison. Das führte dazu, dass wir, auch wenn wir die Fahrt auch zum Genießen und Ausspannen genutzt haben, zwischendurch immer wieder längere Zeit Leerlauf hatten. Es fehlte irgendwie der Pepp.

      Morgen am 25.2. sind wir wieder mit der Fantasy unterwegs und lassen uns mal überraschen, da wir insbesondere auf die neuen Shows gespannt sind.
    • Hallo Frank2 !

      Dann berichtete uns nach der Tour einmal darüber wie es war !

      Vor allem die Qualität des Buffets soll sich ja zwischenzeitlich in einer Richtung verändert haben ...
      ... wir sind gespannt auf Deinen objektiven Bericht !

      Gute Reise ...
      mit freundlichen Grüßen :: med vennlig hilsen :: kind regards

      Ralf alias CL-Fan .: Administrator :.
      Im Team mit Christopher

      Hinweis : Dieses ist meine persönliche Meinung welche jederzeit kritisiert werden darf.!
    • Original von CL-Fan
      Hallo Frank2 !

      Dann berichtete uns nach der Tour einmal darüber wie es war !

      Vor allem die Qualität des Buffets soll sich ja zwischenzeitlich in einer Richtung verändert haben ...

      Buffet habe ich diesmal nicht gebucht - ja, ich gebe zu, diesmal will ich daran sparen - ich lasse das Geld eher in den Bars, Lounge, Shop etc. Essen wollen wir an Land.
    • Hat sich in der Show Lounge wieder was getan ???

      Auf der Color Line Seite im Netz steht am 28.10.2013 .....

      Ist das Showprogramm nach jeweils circa zwei Stunden beendet, verwandelt sich die Lounge an Deck 7 zum größten Dancefloor der beiden Schiffe, der bis zwei Uhr nachts für Livemusik und gute Stimmung sorgt.

      ?????????????????????????????????????