Unterschiede Show-Acts Promenade Magic/Fantasy

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Unterschiede Show-Acts Promenade Magic/Fantasy

      Nach 2 Fantasy und 2 Magic-Fahrten in diesem Jahr, muss ich sagen, dass mir die Magic mehr zusagt bei den Showacts.

      Bei der ersten Fahrt Ende Januar auf der Magic wurden wir schon beim Betreten des Schiffes von Clowns begrüßt. Später gab es auf der Promenade mehrere Tanzvorführungen und Auftritte der Clowns.
      Dazu kamen auf der Promenadenbrücke die Gesangseinlagen zur Einladung in die Showlounge.

      Als wir dann 2 Monate später die Fantasy nahmen, wurden wir zumindest von Captain Kid begrüßt. Tanzvorführungen gab es überhaupt nicht. Später gab es zumindest kurz Jongleure auf der Promenade. Gesangseinlagen haben wir wohl verpasst.
      Zumindest nach einer Darbietung in der Showlounge gab es noch eine Lasershow.
      Außerdem wurden ferngesteuerte Hubschrauber aus dem Shop vorgeführt.

      Einen Monat später auf der Fantasy gab es keine spezielle Begrüßung durch Künstler, keine Tanzeinlagen, keine Jongleure. Lediglich ein Karikaturrist sollte Bilder von Fahrgästen anfertigen, war aber nur einmal zu sehen. Gesangseinlagen sahen wir nur eine. Die Lasershow nach der gleichen Darbietung in der Showlounge wie vor einem Monat fehlte.

      Nun sind wir gerade von der Magic zurück und wieder sehr angenehm überrascht. Tanzeinlagen (2 mal), Gesangsdarbietungen auf der Brücke. Und die beiden Shows in der Showlounge waren sehr gut, mit Akrobatik, Einrad, etc.
      Inzwischen hat man auch auf dem Sonnendeck Tische und Stühle bereitgestellt. Das fehlte sonst immer auf der Magic.

      Interessant ist übrigens immer die Musik in der Observationlounge. Mit meiner Frau begeben wir uns ab ca. 22 Uhr dorthin und beobachten die Paare beim Tanzen. Nach einiger Zeit lichtet sich das interessierte Publikum und fast nur noch angetüdelte Norweger halten sich an der Bar auf. Die Musik interessiert dann keinen mehr.
      Nur meine Frau und ich sitzen dann nah an der Band und klatschen ganz brav nach jedem Musiktitel.
      Das ergibt dann eine spezielle Stimmung, die bei allen unseren Fahrten dazu führte, dass die Bands "zufällig" einen Love-Song nach den anderen spielten, während ich mit meiner Frau ...nun ja... ;)