Frühstück Observation Lounge Ostern 2012

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Frühstück Observation Lounge Ostern 2012

      Ich hatte mich schon auf ein schönes luxuriöses Sektfrühstück gefreut (steht ja auch so in der Beschreibung) und auf den vorigen Fahrten war es auch immer so.
      Diesmal hieß es lapidar (auf Nachfrage) Es gibt auf der Strecke nach Oslo keinen Sekt, nur auf der Strecke nach Kiel.. ?( Aber wie soll man da so schnell reagieren..man hat ja nicht von jeder Internetseite einen Ausdruck dabei.
      Die Wurst und Käsebeläge waren auch sehr dürftig. Brötchen gab es nur eine Sorte und der Korb wurde erst auf Nachfrage wieder aufgefüllt.

      Auf der Rückfahrt im Oceanic war die Auswahl wesentlich besser und hochwertiger.
      Die Brötchen schmeckten allerdings wie trockener Zwieback und haben wohl schon 2 Tage irgendwo gelegen (nichtmal als Taubenfutter geeignet).

      The post was edited 1 time, last by SvenBremen ().

    • Hallo SvenBremen

      Ich hatte im März 2012 auch das Vergnügen im Observation Club frühstücken zu dürfen.
      Bei mir bekam man auf Wunsch auf der Hin- und Rückfahrt zum Frühstück Sekt.

      Die Angelegenheit nur eine Brötchensorte anzubieten habe ich auf der Fahrt nach Oslo erlebt.
      Auf der Rückfahrt nach Kiel wurden 2 Brötchensorten angeboten.
      Images
      • 001.jpg

        71.23 kB, 750×497, viewed 1,210 times
      • 002.jpg

        94.31 kB, 750×497, viewed 1,304 times
      • 003.jpg

        71.16 kB, 750×497, viewed 1,196 times
      mit freundlichen Grüßen :: med vennlig hilsen :: best regards

      Jan alias Flensburg005
    • Hallo Friese

      Es gibt unterschiede zwischen Grand Buffet und Observation Club ganz klar.

      An deinen Platz kommt ein Kellner und fragt dich / euch was ihr Trinken mögt.
      Kaffee, Tee, Kakao werden dann zu eurem Platz gebracht.

      Beim Essen gibt es auch kleine Unterschiede zum Grand Buffet.

      - Croissants
      - Mini-Koppenhagener (Süßspeise)
      - Rührei mit Speck
      - Spiegeleier
      - Pfannkuchen
      - Sekt
      - Kaffee wird permanent nachgegossen

      mehr ist mir eigentlich nicht aufgefallen.

      Ach ne ...
      ... das ganze ist wesentlich geschmackvoller angerichtet und man kommt sich nicht vor wie in einer Mensa ;)
      mit freundlichen Grüßen :: med vennlig hilsen :: best regards

      Jan alias Flensburg005
    • Also, Sekt war wie gesagt am 7.4 auf der Magic nicht zu bekommen, trotz Nachfrage und kleiner anschliessender Diskussion(Der Kellner bestand auf seinem Nein). Die Pfannkuchen gab es und Kaffee wurde auch permanent nachgefüllt(ohne zu fragen ob man überhaupt noch möchte)
      Alles andere was du aufführst gab es auch am 9.4 auf der CF beim Frühstück im Oceanic und noch viel mehr (größerere Käseauswahl, frisches Roastbeef, viel mehr Salatauswahl, Yoghurt e.t.c)


      Original von Flensburg005
      Hallo Friese

      Es gibt unterschiede zwischen Grand Buffet und Observation Club ganz klar.

      An deinen Platz kommt ein Kellner und fragt dich / euch was ihr Trinken mögt.
      Kaffee, Tee, Kakao werden dann zu eurem Platz gebracht.

      Beim Essen gibt es auch kleine Unterschiede zum Grand Buffet.

      - Croissants
      - Mini-Koppenhagener (Süßspeise)
      - Rührei mit Speck
      - Spiegeleier
      - Pfannkuchen
      - Sekt
      - Kaffee wird permanent nachgegossen

      mehr ist mir eigentlich nicht aufgefallen.

      Ach ne ...
      ... das ganze ist wesentlich geschmackvoller angerichtet und man kommt sich nicht vor wie in einer Mensa ;)

      The post was edited 1 time, last by SvenBremen ().

    • Bei uns war letztens der Sekt vorhanden, aber so früh mag ich das Zeugs eher nicht. Der Kaffeeservice lief dagegen schleppend.
      Insgesamt ist das Frühstück in der Obversations Lounge viel familiärer , quasi wie in einer kleinen Runde.

      Unterschiede zu unten : Leckere Kuchenteilchen und nicht so viel Gedrängle am Geitost...