Zigaretten und Bezahlung an Bord

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo !

      Auf unserer letzten Fahrt im Januar 2012 haben 400 Stück Marlboro rot oder weiß, also 2 Stangen, NOK 599,00 gekostet.
      Umgerechnet und inkl. Wechselgebühren waren es € 80,30 !
      Bei dem Kauf von 200 St. (1 Stange) hätte sich das ganze nicht so gelohnt.
      Also sind das bei 20 Schachtel = ca. € 4,00 pro Päckchen mit 20 Stück !

      Als Nichtraucher habe ich diese "Zichten" für einen Freund mitgebracht - er war glücklich !

      Hinweis : Die Zigaretten kamen aus der Schweiz !!!
      mit freundlichen Grüßen :: med vennlig hilsen :: kind regards

      Ralf alias CL-Fan .: Administrator :.
      Im Team mit Christopher

      Hinweis : Dieses ist meine persönliche Meinung welche jederzeit kritisiert werden darf.!
    • Hallo,
      habe an Bord der Magic am 21.03.2012 auf der Rückfahrt im Tax Free Markt
      2 Stangen Marlboro sowie
      1 Flasche Vodka Koskova 0,5 ltr. 60 %
      gekauft lt. Beleg zusammen 100 Euro.
      Da ich mir EC-Karte bezahlt habe wurden jetzt "nur" 96 Euro abgebucht....
      Nicht viel zum Sparen , liegt wohl am Umrechnungs Kurs....
      Herzliche Grüße
    • RE: Zigaretten

      Besser wäre es, wenn du uns die Einzelpreise mitgeteilt hättest. Mit dem Gesamtpreis kann ich wenig anfangen.

      Original von Bibo
      Hallo,
      habe an Bord der Magic am 21.03.2012 auf der Rückfahrt im Tax Free Markt
      2 Stangen Marlboro sowie
      1 Flasche Vodka Koskova 0,5 ltr. 60 %
      gekauft lt. Beleg zusammen 100 Euro.
      Da ich mir EC-Karte bezahlt habe wurden jetzt "nur" 96 Euro abgebucht....
      Nicht viel zum Sparen , liegt wohl am Umrechnungs Kurs....
      Herzliche Grüße
    • Morgi !

      400 "Zichten" kosten NOK 599,-- und eine 1/2 Liter-Pulle Koskenkorva (60%) kostet NOK 129,--

      Rechnung :

      NOK 599,-- Zichten
      NOK 129,-- Vodka

      NOK 728,-- Gesamt

      Am 21.03.2012 betrug der Wechselkurs 0,1315 !
      Somit ergaben sich aus NOK 728,-- quasi EUR 95,7178 !

      Tja ! Und was lernen wir wieder einmal ?
      Niemals bar bezahlen, sondern über die EC-Karte - das spart ?(

      Schon "merkwürdig", dass sich der Betrag auf der Quittung mit dem abgebuchten Betrag unterscheidet.

      Liegt sicherlich am neuen Buchungssystem ;)
      mit freundlichen Grüßen :: med vennlig hilsen :: kind regards

      Ralf alias CL-Fan .: Administrator :.
      Im Team mit Christopher

      Hinweis : Dieses ist meine persönliche Meinung welche jederzeit kritisiert werden darf.!
    • Original von Macintosh
      Nein, das liegt daran, dass NOK abgerechnet werden und der Kurs bei der Bank evtl. besser als an Bord war.

      Na ja !
      Dieser Faktor von 0,1315 war ein Bankenkurs !
      Das Problem ist, dass die Color Line bei Barzahlung für den Rücktausch von EUR in NOK einen "willkürlichen" Aufschlag erhebt.
      Somit generieren Sie selbstverständlich noch ein paar "Nebengeräusche" zusätzlich !
      Und sei doch einmal ehrlich !
      Wenn ich als Unternehmer, welcher eine Geschäftsreise mit diesen Fähren macht, eine Rechnung über 100 Euro bekomme und anschließend "nur" 95 Euro abgebucht werden, dann wird eine ordentliche Finanzbuchhaltung oder der penible Steuerberater doch eine Krise bekommen und sich fragen "Was soll das bitte schön" !
      mit freundlichen Grüßen :: med vennlig hilsen :: kind regards

      Ralf alias CL-Fan .: Administrator :.
      Im Team mit Christopher

      Hinweis : Dieses ist meine persönliche Meinung welche jederzeit kritisiert werden darf.!
    • Ja, wenn es um Steuerabzug geht, wird es natürlich komplizierter. Der Eurobetrag auf den Quittungen ist bei Kartenzahlung wegen der Bordwährung NOK nur informativ, da er zum einen auf dem Bordwechselkurs beruht, der dann aber nicht zur Anrechnung kommt und zum anderen die Hausbank oder Kreditkartengesellschaft die Umrechnung zum eigenen Tageskurs vornimmt, der dann wieder anders sein kann. Dazu bei Kreditkarten dann noch gern der Zuschlag für Auslandszahlung und schon passt gar nichts mehr.

      Aber wir fahren ja zum Glück mehr zum Vergnügen und brauchen uns um so was keine echten Sorgen zu machen.
    • Am günstigsten dürfte die EC-Karte mit dem Maestro Zeichen darauf sein. Bei Bargeld hat man immer einen etwas schlechteren Umtauschkurs, egal ob hier bei der Bank oder an Bord. Da man an Bord letztlich immer in NOK zahlt, tauscht man auch bei Barzahlung mit Euro um, dann allerdings erst an der Kasse. Kreditkarten nehmen meistens 1% extra für Auslandseinsatz jenseits der EU.

      Aber Kleinvieh zahle ich am liebsten bar.
    • Ich meine einen Vergleich zwischen:

      -selbsteingetauschten Kronen in Deutschland
      -Umrechnung einer deutschen Bank für eine auf auf dem Schiff erfolgten Zahlung ..mit EC-Karte.
      -Umrechnug einer deutschen Kreditkartenfirma für eine auf dem Schiff erfolgten
      Zahlung mit Kreditkarte.

      Falls das noch keiner gemacht hat, werde ich das Ostern mal checken.

      Ich vermute ziemliche Unterschiede.